DER SUBJEKTIVE BLICK

Ein Workshop mit der Salzburger Fotokünstlerin Elisabeth Wörndl

Fotos: Georg Erlacher
Fotos: Michaela Fellner
Fotos: Peter Hellekalek
Fotos: Rudolf Hametner
Fotos: Maria Hofer
Fotos: Alexandra Neubauer
Fotos: Alexandra Neubauer
Fotos: Christian Bernroider
Fotos: Inge Widauer
Fotos: Christian Bernroider
Fotos: Christian Bernroider
Der Subjektive Blick 5 Staffel, 2017
Der Subjektive Blick 5 Staffel, 2017
Foto: Peter Hellekalek

Der Workshop "Der Subjektive Blick" findet 2020 wieder statt!
Kurs verschoben auf Herbst 2020!

Anmeldungen bitte per E-mail an fotohof@fotohof.at oder elisabeth.woerndl11@gmail.com, Betreff: "Anmeldung Workshop Subjektiver Blick 7"


 

Der Subjektive Blick 7
Ein Workshop mit Elisabeth Wörndl / Mitarbeit: Stefanie Pirker

Das Leben ist Wirklichkeit und Fiktion, zufällig und inszeniert, alltäglich und besonders.  Die Fotografie macht es möglich, unmittelbar das festzuhalten, was uns anregt, berührt und bedeutungsvoll ist. Die Themenwahl richtet sich nach dem subjektiven Interesse.

(z.B. Portrait, Umwelt, Landschaft, gesellschaftliche Phänomene, Stadt, Natur, subjektives und konzeptuelles Arbeiten)

Zielgruppe: TeilnehmerInnen, die sich besonders intensiv mit Fotografie auseinander setzen und ihre fotografische Sichtweise intensiv weiter entwickeln möchten.

Kursprogramm: Erarbeiten themenorientierter Projekte, Bildbesprechungen, Gruppendiskussionen, Ausstellungsbesuch.

Diskurs: Zeitgenössische Fotografie

Ziel: Erarbeiten eines eigenen Projekts.

Sprachen: Deutsch, Englisch

Termine:
ab Herbst 2020

jeweils von 11 00 bis 17 Uhr, mit Mittagspause  ca. 1 Stunde

Zum ersten Termin bitte eine Auswahl von eigenen Fotografien, eigene Digitalkamera, eventuell Laptop mitnehmen.

Der Workshop ist für mindestens 8 und maximal 12 TeilnehmerInnen ausgelegt.

Preis : 400 €

Anmeldung bitte per Email an fotohof@fotohof.at  bzw.  elisabeth.woerndl11@gmail.com