Zurück zur Übersicht

Lillian Birnbaum

Peter Handke. Portrait des Dichters in seiner Abwesenheit, 2004-2007

Preis: 1400.00 Euro



Lillian Birnbaum
Peter Handke. Portrait des Dichters in seiner Abwesenheit, 2004-2007

2018
3 digitale Prints von analogen Aufnahmen
40 x 50 cm
Auflage: 7 + II
€ 1400


Viele Male, zumeist an Sonntagen im Zeitraum zwischen 1994 bis 2008, besuchte die Fotografin Lillian Birnbaum den Dichter Peter Handke in seinem Haus bei Paris, um ihn aus diversen Anlässen zu portraitieren. Erst beiläufig, dann gezielt richtete sie dabei ihr Augenmerk auf die zerstreuten, doch nach einer geheimnisvollen Ordnung arrangierten Dinge im Haus und im Garten: Federn, Steine, Notizbücher, Nüsse, Postkarten, Pilze, Bleistifte, Münzen und vieles mehr. Es entstand die Idee, aus diesen kleinen Installationen eine andere Art von Portrait zu versuchen: ohne den Dichter, als sei er in den Dingen auf verborgene Weise anwesend.

Lillian Birnbaum, * in New York, aufgewachsen in Wien, lebt überwiegend in Paris. Arbeitet als Fotografin für europäische und amerikanische Magazine sowie als künstlerische Beraterin und Produzentin für internationale Filmprojekte.

Bibliographischer Hinweis:
Lillian Birnbaum: Peter Handke. Portrait des Dichters in seiner Abwesenheit. Text von Peter Hamm und Peter Handke.
Salzburg—Wien: Müry Salzmann, 2011
https://lillianbirnbaum.com/

 

Beispielfotos



 
Zurück zur Übersicht