Sissi Farassat / Erwin Polanc

von 16.04.2020 bis 11.07.2020

Sissi Farassat, Contactsheet Pinup, 2020, 40×45 cm, C-Print with Thread, Auflage: 5+II
 

Galerie wieder für BesucherInnen geöffnet: ab Freitag, 15. Mai, 16 – 20 Uhr
Sissi Farassat und Erwin Polanc werden anwesend sein.

Sie können die Ausstellung auch als virtuellen Ausstellungsrundgang besichtigen: unten oder hier im Link.

Anleitung: mit der Maus können Sie sich in der Ausstellung um 360 Grad drehen und näher an die Bilder gehen oder auch wieder zurück. Klicken Sie auf einen weißen Kreis am Boden und Sie können sich an einen anderen Standort oder in einen anderen Raum bewegen. Mit einem Klick auf das Symbol unter der Fotografie lassen sich die Werke vergrößert darstellen. Am Beginn des Rundgangs können Sie auf den Pfeil (Artist Statement) klicken, um einen dreiminütigen Film zu starten.

 


Der FOTOHOF zeigt in einer Doppelpräsentation neue fotografische Arbeiten von Sissi Farassat und Erwin Polanc, die sich vornehmlich mit gestalterischen Fragestellungen auseinandersetzen. Gemeinsam ist beiden Künstler_innen ein hohes handwerkliches Können und ihre konsequente Arbeit an Bildlösungen, die von auratischer Materialität und  geheimnisvoller Poesie getragen sind.

Erwin Polanc verhandelt in seiner neuesten Arbeit „Mago Über Verritt“  einen speziellen  Blick auf Wirklichkeit. Die Bildauswahl vereint Bilder, die das Sehen selbst und seine Wahrnehmung thematisieren. Seine Fotografien handeln von der Anarchie der Dinge und verweigern sich jeglicher Narration. Vielmehr formen sie sich zu einer radikalen Sequenz des Auslotens und Abtastens von Orten, Spuren und Beziehungen. Sie legen Zeugnis ab, gestaltend zu fotografieren und Bildwerken einen autonomen Raum zu öffnen.

Sissi Farassat beschäftigt sich in ihrer neuesten Werkgruppe „Contactprints“ mit weiten Landschaftsdarstellungen (bis hin zu Wolkenformationen), botanischen Nahaufnahmen und dem klassischen Menschenbild. Sie komponiert ihre aus den einzelnen Kadern des jeweiligen analogen Films generierten „Kontaktbögen“ direkt in der Kamera und bearbeitet sie partiell durch Besticken und Beknüpfen. Diese so individuell veredelten Oberflächen nehmen die Tradition der persischen Teppichknüpfkunst auf und verleihen den nunmehrigen Unikaten eine weitere sinnliche Komponente.   

KünsterInnen Statement auf Youtube:
https://youtu.be/vhuZ4IrPaiY



Sissi Farassat, *1969 Teheran / Iran, lebt und arbeitet in Wien.
Erwin Polanc, *1982  in Neumarkt / Stmk, lebt und arbeitet in Graz

 

 

IN THE BOX
von 17.07.2020 bis 26.09.2020
Andrew Phelps, Christian Wachter, Paul Kranzler, Stefanie Moshammer , Randa Mirza
Wolf Suschitzky – NO RESTING PLACE
von 17.07.2020 bis 26.09.2020
Wolf Suschitzky
Sissi Farassat / Erwin Polanc
von 16.04.2020 bis 11.07.2020
Sissi Farassat, Erwin Polanc
FÜNF WEGE ZU FUSS
von 07.02.2020 bis 04.04.2020
Michael Höpfner
Delta
von 29.11.2019 bis 25.01.2020
Hannah Modigh