Zurück zur Übersicht

Claudia Angelmaier

L’image et l’objet

Autoren: Martin Hochleitner, Stefanie Hoch
Sprache: dt. engl. / Ger. Eng.
Format: 30 × 25 cm
ISBN: 978-3-902675-19-4
Preis: 29.00 Euro

Fotohof edition, Bd./vol. 119


Buch bestellen

Claudia Angelmaier setzt sich mit Bildern der Kunst und deren Geschichte auseinander. Bücher oder einzelne Buchseiten, Postkarten oder Dias, die “Meisterwerke der Kunst” als Reproduktion zeigen, sind Gegenstand ihrer fotografischen Bildkonstruktionen. Die reproduzierten Bildträger sind sowohl Werkzeug als auch Resultat des systematischen Umgangs mit Kunst. Sie vermitteln ihre eigene Geschichte und die spezifische Funktion für das Wissen um Kunst und die visuelle Distribution von Kunstwerken. Claudia Angelmaier positioniert sich mit ihren Arbeiten in einer Entwicklung, die ausgehend von Louise Lawler und Sherrie Levine in den späten 1970er Jahren Grundfragen der Appropriation Art in der aktuellen Kunstproduktion neu verhandelt.

Claudia Angelmaier, *1972 in Göppingen; lebt und arbeitet in Leipzig.

 

Claudia Angelmaier
L'image et l'objet
Texte von Martin Hochleitner, Stefanie Hoch
deutsch / englisch
hg. v. Landesgalerie Linz
Hardcover mit Schutzumschlag, 30 × 25 cm, 64 Seiten
20 Farbabbildungen
edition: 1000
€ 29
ISBN: 978-3-902675-19-4

Beispielseiten



 
Zurück zur Übersicht